Ganzheitliche Kieferorthopädie

Bei dem von mir praktizierten ganzheitlichen Ansatz wird das Wachstum der Kinder, Haltung, Sprache, Atmung etc. bei der Behandlung berücksichtigt.

Denn das Gebiss ist kein isolierter Bestandteil des Menschen, sondern wird von vielen anderen Faktoren beeinflusst.
Um optimale Ergebnisse bei der funktionskieferorthoädischen Wachstumssteuerung zu bekommen, arbeite ich mit Logopäden etc. zusammen.

So können bisweilen durch eine Gebissregulierung Kopfschmerzen und Beckenschiefstände positiv beeinflusst werden.

Zahnfehlstellungen und Kieferanomalien werden nicht mehr als einzelne Krankheitsbilder angesehen, sondern haben auch Auswirkungen auf andere Teile des Organismus.

Auf diese Fehlleistungen, die beim Atmen, Kauen, Schmecken, Schlucken, Verdauen und Sprechen wie auch bei körperlichen Bewegungen und Haltungen offensichtlich werden, konzentriert sich meine Therapieform.

Unsere Kieferorthopädie ist umfassend verstanden mehr als die Korrektur schiefer Zähne.

ZFV

 

der_Bionator